# 14. Juni 2017

Mit dem Facebook-Video-Karussell-Format werden Workflows erlebbar

Karussell Format Facebook

Wie inszeniert man ein komplexes B2B-Produkt auf Facebook? Dieser Herausforderung haben wir uns gemeinsam mit QIAGEN gestellt und uns dafür das Karussell-Anzeigenformat zu Nutze gemacht. Die speziell auf dieses Format ausgerichtete Videoproduktion machte es möglich, den Workflow eines ganzen Produktkomponenten-Systems zu veranschaulichen. Das Video wurde durch LINGNER.COM von Konzeption bis Postproduktion inhouse realisiert.

QIAGEN gab 2015 den Beginn der Vermarktungsaktivitäten für sein GeneReader NGS System bekannt. Dabei handelt es sich um die erste Komplettlösung von der Probe zur Erkenntnis für Anwendungen im Bereich des Next-Generation-Sequencing (NGS), mit deren Hilfe jedes Labor aussagekräftige Ergebnisse liefern kann.

Von der Konzeption bis zur Umsetzung

Das Ziel der Facebook-Vermarktungskampagne war es, Aufmerksamkeit für das GeneReader NGS System und seine Vorteile für den Kunden zu generieren. Das Facebook-Karussell-Format bietet die Möglichkeit bis zu 10 Videos (oder Bilder) in einer Werbeeinheit unterzubringen und so eine interaktiv erlebbare und zusammenhängende Story zu erzählen – ideal um aufeinander aufbauende Arbeitsschritte innerhalb eines Systems in ihrer tatsächlichen Abfolge abzubilden. Hierzu haben wir Videosegmente je Workflowschritt produziert, die die einzelnen Systemkomponenten im Einsatz zeigen. Das Besondere daran: Im fertigen Karussell-Format kann sich der Facebook Nutzer durch die aufeinanderfolgenden Workflow-Schritte klicken und den NGS Prozess von Anfang bis Ende erleben. Ganz nach QIAGENs Leitclaim “From Sample to Insight”.

[fbembed posturl=”https://www.facebook.com/QIAGEN/posts/1245954915460357″]

Zielgruppenorientiertes Social-Media-Marketing

Das Facebook-Karussell-Format hat es QIAGEN ermöglicht, eines seiner Flagship Produkte in einer neuartigen und interaktiven Weise darzustellen. Damit dieser Content auch bei der richtigen Zielgruppe landet, haben wir das breite Spektrum der Targeting-Möglichkeiten, die Facebook anbietet, genutzt. Das Ergebnis zeigt: Auch für B2B-Unternehmen wird die Plattform immer wichtiger, denn es lassen sich Zielgruppen mit sehr speziellen Interessen schnell und kosteneffizient erreichen.

Mit der Platzierung sowohl auf Facebook aber auch Instagram konnten insgesamt über eine halbe Millionen Personen aus der relevanten Zielgruppe erreicht werden. Insgesamt haben über 200.000 Personen mit der Anzeige interagiert.

Sie interessieren sich für das Thema B2B Social Media? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mit dem Facebook-Video-Karussell-Format werden Workflows erlebbar



Carmelo Russo
Projektmanagement // Beratung
07131 - 642 90 534
Carmelo Russo