# 28. November 2012

Das Facebook-Titelbild als Bühne für’s Storytelling bei der Krones AG

Auf Facebook ist das Titelbild der Chronik sicher die prominenteste Gestaltungsfläche, die Betreibern von Fanseiten zur Verfügung steht.

Das Facebook-Titelbild der Krones AG vor dem Experiment

Leider ist diese nicht interaktiv und das Titelbild wird für Fans einer Seite nur dann sichtbar, wenn sie direkt auf die entsprechende Facebook-Seite gelangen.
(Der überwiegende Teil der Fan/Marken Interaktion findet direkt im persönlichen “Stream” der Fans statt.)

Wie schafft man es, den Fans einen Grund dafür zu geben, die Seite aufzurufen?

Die Krones AG hat sich experimentierfreudig gezeigt und gemeinsam mit Lingner Consulting in den letzten Wochen zwei spielerische Ansätze für das Titelbild verfolgt:
1. Die “Liveübertragung” einer Webcam direkt von der Messe Brau in den Header.
2. Die Aktion “Ich bin einer von 50.000 Facebook-Fans”

Für den “Liveheader” von der Messe Brau wurden in regelmäßigen Abständen Bilder der Webcam vom Krones-Messestand übertragen, sodass die Besucher einen exklusiven Blick auf das Messegeschehen vor Ort erhalten konnten. Erfreulicherweise wurde daraufhin ein deutlicher Anstieg der Seitenbesuche verzeichnet. Die Interaktionsmöglichkeiten der Community mit dem Live-Header sind jedoch begrenzt.

Interaktiv: “Cover-yourself” Titelbild zum 50.000ten “Kronesen” auf Facebook

Zum Anlass der 50.000 Facebook-Fans haben wir uns eine besondere Aktion ausgedacht

Eine Facebook-App ermöglicht es dem Fan sein Profilbild in den Header von Krones zu laden. Zusätzlich erscheint eine Nachricht im Stream des Fans:

Das Ergebnis sind viele tolle “Cover-yourself”-Titelbilder, die derzeit bei der Krones AG bestaunt werden können.



Tobias Hurrle
Geschäftsleitung Kreation
0 71 31 - 642 90 40
Tobias Hurrle