# 27. Oktober 2011

Dürr Green Paintshop – nachhaltige Automobillackierung spielerisch erleben

Mit dem Dürr Green Paintshop hat Lingner Consulting die Erlebniswelt der Dürr AG, dem Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen für die Automobilfertigung, um einen neuen Baustein erweitert. Auf spielerische und explorative Weise erfährt man hier, wie der Green Paintshop die Umwelt entlastet und Produktionskosten spart.

Neugierig gewordern? – Zum Dürr Green Paintshop

Das gemeinsam mit Dürr entwickelte Konzept zeichnet sich durch seine detaillierte Grafik und die Nutzeraktion aus. Zusammen verleihen sie der Erlebniswelt den Charakter eines Videospiels. Ausgehend vom Dürr Green Paintshop fährt der Nutzer mit seinem Auto die Straße entlang und kommt dabei an verschiedenen Themengebieten vorbei: Energie sparen, Material sparen, Platz sparen und Abfall reduzieren (siehe Abb. 1). Mit einem Klick auf das entsprechende Aktionsfeld taucht er tiefer in das jeweilige Thema ein (siehe Abb.2). Dort findet er zahlreiche Präsentationen (Prezis), die weitergehende Informationen zur nachhaltigen Automobillackierung bei der Dürr AG enthalten. Neben den oben genannten Themen wurden auch weitere Aktionsfelder integriert, so zum Beispiel die Dürr Denkfabrik und ein Gewinnspiel.

Ohne die Ver­wen­dung von Flash, hat Ling­ner Con­sul­ting eine inno­va­tive Erleb­nis­welt geschaf­fen, die den Nut­zer zur Aktion ani­miert und das Unter­neh­men Dürr erleb­bar macht. Mit diesem Konzept, das mit viel Liebe zum Detail umgesetzt wurde, konnte die Agentur in der Dürr Investorensitzung überzeugen.

Am Ende der Fahrt angekommen, lässt sich dies selbstverständlich auch auf Facebook mit Freunden teilen, auf Twitter mitteilen und per E-Mail weiterempfehlen.

Neugierig gewordern? – Zum Dürr Green Paintshop



Tobias Hurrle
Geschäftsleitung Kreation
0 71 31 - 642 90 40
Tobias Hurrle