13 Juli 2011 LINGNER.COM

Tipps und Tricks zu Google+

Das neue soziale Netzwerk Google+ ist zur Zeit ein absolutes Hype Thema und es verzeichnet ein extrem hohes Wachstum. Man schätzt das bereits die 10 Millionen Nutzer Grenze überschritten wurde. Wir beobachten die Entwicklung mit Spannung und haben für Euch mal ein paar wertvolle Tipps und Tricks im Umgang mit Google+ herausgesucht.

Tipps und Tricks:

Google+ Icon Sets

Um die verschiedenen Social Media Kanäle schön in die eigene Webpräsenz zu integrieren, gibt es sehr viele kostenlose Icon Sets. Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Icon Sets für Google+ herauskommen. Auf Onlinlupe.de gibt es eine schöne Auflistung von 10 Google+ Icon-Sets, die bereits zur Verfügung stehen.

Google+ Icon Set

Google bietet aber auch einen eigenen Dienst an, um den Google+ Button auf Eurer Website einzubinden. Einfach Eure Profil URL (es gehen auch die verkürzten Varianten) eingeben, die Größe angeben und den generierten Code in Eure Website einbinden.

Google+ Button generieren

Google+ Nutzer nach Wohnort oder Interessen suchen

Wer die Suchfunktion bei Google+ bereits ausprobiert hat, der weiß das dort noch Nachholbedarf besteht. Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit auch nach Wohnorten oder Interessen zu suchen.

Suchfeld im Circles Fenster

Wenn Ihr Euch im Circles Fenster befindet und Ihr dann in das Suchfeld z.B. einen Ort oder eine Interesse eingebt und Enter drückt, dann öffnet sich ein neuer Tab/Fenster das Euch ein Google Suchergebnis anzeigt, bei dem alle Google+ Profile angezeigt werden, die diese Information in Ihr Profil geschrieben haben. (via)

Suchergebnis der Google+ Nutzer nach Wohnort

Kontakte Grenze bei 5.000

Wie auch bei anderen Netzwerken, ist es nicht möglich unendlich vielen Kontakten zu folgen. Google hat das Limit bei Google+ auf 5.000 gesetzt. Das bedeutet, dass Euch zwar viel mehr Nutzer in Kreise hinzufügen können aber Ihr könnt „nur“ 5.000 Nutzer zu Euren Kreisen hinzufügen. (via)

Google+ Handbuch

Zur Zeit arbeiten 120 Nutzer kollaborativ an einem Handbuch zu Google+ , welches in mehreren Sprachen umgesetzt wird. Also ein Handbuch von Nutzern für Nutzer. Hier findet Ihr das Original Dokument und die deutsche Version findet Ihr hier.

Fotos bearbeiten

Wenn Ihr bereits eigene Fotos hochgeladen habt, dann könnt Ihr die auch noch direkt in Google+ bearbeiten. Geht einfach auf Eure Fotos und lasst ein Foto groß anzeigen und dann seht Ihr neben dem Button “Tag hinzufügen” auch einen Button “Aktionen”. Dort könnt Ihr das Foto drehen, bearbeiten, löschen und Euch Details zum dem Foto anzeigen lassen.

Aktionen auswählen

Photodetails anzeigen lassen

Photobearbeitung

Google+ Button und die Rechtsfrage
Gerade noch auf spreerecht einen interessanten Artikel über die Rechtslage bei der Einbindung des Google+ Button auf Eurer Website gefunden. Die Inhalte sind derzeit eine Einschätzung, da es noch keine Fälle/Urteile im Bezug auf den +1 Button von Google gibt. Um vorzubeugen bietet Thomas Schwenke von spreerecht folgende Datenschutzerklärung zur Nutzung in Eurem Impressum an.

Unser Internetauftritt verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Erweiterungen (PlugIns):

G+ Count Favicon

Dieses Chrome PlugIn sorgt dafür, dass Ihr in dem Favicon des Tabs die Anzahl der Benachrichtigungen angezeigt bekommt. Hier könnt Ihr das PlugIn installieren.

Anzahl der Benachrichtigungen wird im Favicon angezeigt

Eine weitere Möglichkeit um immer über die aktuellen Benachrichtigungen informiert zu sein, liefert das PlugIn Notification Count for Google Plus , welches minütlich Eure Benachrichtigungen prüft.

Notification Count PlugIn prüft die Benachrichtigungen

Enhanced Toolbar PlugIn

Das Enhanced Toolbar PlugIn bewirkt, dass die schwarze Toolbar beim scrollen immer oben sichtbar bleibt. So könnt Ihr einfacher auf die verschiedenen Bereiche zugreifen.

+Comment Toogle

Das +Comment Toogle sorgt dafür, dass die Kommentare in Eurem Stream ausgeblendet sind und Ihr Sie einblenden könnt wenn Ihr wollt.

Ihr Kommentar